Vertreter des AK Lehrerbildung auf dem Podium 2016 in Hamburg im Rahmen der Tagung: Kontraste, Verflechtung und Abgrenzung: Deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte als Gegenstand des Schulunterrichts 22.04.2016 - 23.04.2016 im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V., dem Fachverband Geschichte und Politik Hamburg und der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur. Vlnr. David Denninger VGD-Vorsitzender Bayern, Ulrich Bongertmann Bundesvorsitzender VGD , Dr. Frank Schweppenstette, Fachleiterinitiative NRW und gfh-Redakteur, Dr. Peter Johannes Droste, stellvertr. Bundesvors.,  Dr. Helge Schröder, Vorsitzender VGD-Hamburg. (Foto: Ladan Rezaeian für die Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur).

Fachleiterinitiative NRW

 

Der Arbeitskreis der Fachleiterinnen und Fachleiter für Geschichte in NRW geht zurück auf eine Arbeitsgruppe um die Gesamtschulleiterin Stephani Overhage. Die Teilnehmer treffen sich seit 2008 unregelmäßig zum Austausch in Fragen der Ausbildung und den Änderungen der Ausbildungsbedingungen für Lehrerinnen und Lehrer. Die daraus hervorgegangene Fachleiterinitiative hat im Staatsarchiv Koblenz, HDG Bonn (2011), in Köln (2012) und Oberhausen sowie auf den Historikertagen in Berlin (2010), Mainz (2012) Göttingen (2014) und Hamburg (2016) getagt.  Aus der Initiative ist auf Bundesebene der „Arbeitskreis Lehrerbildung“ (Leitung: Prof. Roland Wolf, Tübingen) hervorgegangen.  Auf Bundesebene haben mehrere Veranstaltungen u.a. in Hamburg stattgefunden. Ein Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen (nur bei Informationsbedarf) Für die zweite Jahreshälfte 2017  ist eine  Veranstaltung für alle Fachleiterinnen und Fachleiter in Soest geplant.

 

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Fachleiterinitiative in NRW und bundesweit ist für uns: Dr. Frank Schweppenstette (Köln).

 

Arbeitskreis Lehrerbildung

 

Die Ausbildung der Geschichtslehrkräfte ist durch die vielen Veränderungen an den Hochschulen und in der 2. Phase des Referendariats stark verändert worden. Der VGD votiert für eine hohe Qualität der fachlichen und fachdidaktischen Ausbildung als Grundlage des Berufsfeldes. Ein Arbeitskreis des Bundesverbandes (Vorsitzender: Prof. Roland Wolf, BaWü) sichtet die Situation in den Ländern und erarbeitet konzeptionelle Vorschläge.

Tagungsbericht: „Interkulturelles Lernen im Geschichtsunterricht“ des Landesverbandes Nordrhein‐Westfälischer Geschichtslehrer e.V. für Fachleiterinnen und Fachleiter Geschichte am 19. März 2012 im Rautenstrauch‐Joest‐Museum, Haus der Kulturen, in Köln als PDF-Datei abrufbar: 

Tagungsbericht März_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.2 KB

Der Landesverband Nordrhein-Westfälischer Geschichtslehrer e.V. gratuliert dem langjährigen Vorsitzenden Dr. Rolf Brütting herzlich zum 70. Geburtstag mit einer Festschrift. Diese kann überall im Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellt werden: Verlag Nicole Schmenk